Sehen Sie unsere Beispiele von Lehren

Türen und Rückspiegel

Blinker

Die Position der Blinker bestimmt sich nach seiner Befestigungsart und nach der Fahrzeugumgebung. Daher müssen Prüfvorrichtungen für Blinker beides abbilden: Mit Konturblöcken aus Aluminium lässt sich die Passform des Fertigungsteils überprüfen und per Clipsystem lässt sich die Montagefähigkeit überprüfen.

Türdichtung

Türdichtungen können sehr verschieden geformt und unterschiedlich komplex sein: Die Positionierung und die zu überprüfenden Bereiche richten sich daher nach Einsatz und Funktion, was wiederum die Komplexität der Prüfvorrichtung beeinflusst.

Rückspiegeldrehachse

Obwohl die Rückspiegeldrehachse kein sichtbarer Bestandteil eines Rückspiegel ist, ist er von entscheidender Wichtigkeit für das Funktionieren und die Optik des Rückspiegels. Denn diese Achse ist die Verbindung der Rückspiegelhalterung mit dem Gehäuse des Rückspiegels. Folglich ist sicherzustellen, dass die Bereiche, die die Halterung und das Gehäuse berühren passgenau sind. Da das Fertigungsteil recht simpel ist, erfolgt eine Überprüfung normalerweise per Go/No-Go-Vorrichtung.

Rückspiegelfuß

Die Probleme, die beim Produzieren der Rückspiegelträger auftreten können, hängen vom Material und von der Geometrie ab: Oberflächenabweichungen, verschobene Befestigungspunkte etc. Um sicherzustellen, dass alle möglichen Formveränderungen aufgedeckt werden, empfehlen wir die Fahrzeugumgebung des Fertigungsteils sowie dessen Befestigung in der Prüfvorrichtung zu simulieren. Eine KMG-Version der Prüfvorrichtung, kann besonders für Messungen bei Produktionsanlauf der Serie sinnvoll sein.

Auβenpiegelzusammenbau

Unsere Prüflehren für Auβenspiegel bilden die Umgebung der Tür sowie die Befestigungspunkte ab; die Fertigungsteile können je nach technischen Anforderungen durch Messinstrumente oder Go/No-Go-Lehren überprüft werden.

Rückspiegelgehäuserahmen

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.

Rückspiegel

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.

Rückspiegelgehäuse

Das Rückspiegelgehäuse kann als ein Teil überprüft werden oder als zwei getrennte Teile (Gehäuse und Halterung), abhängig vom Design des Rückspiegels. Typischerweise sind bei dieser Art von Fertigungsteilen folgende kritische Bereiche zu kontrollieren: die Form der Konturlinie, die Pass- und Montagefähigkeit mit den anderen Komponenten sowie die Lochlagen. Die Kontrollen können mit Prüfstiften und/oder per Messuhr durchgeführt werden.

Halterung für Außenspiegelgehäuse

Abhängig vom Design eines Außenspiegelzusammenbaus, ist die Halterung eine einzelne Komponente bestehend aus Kunststoff oder Metall oder ein Teil des Außenspiegelgehäuses. Die wichtigsten Eigenschaften, die es zu kontrollieren gilt, sind die Montagefähigkeit und die Lochlagen der Befestigungslöcher.

Außenspiegelghäuse

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau.